Als Systemischer Familientherapeut, Klientenzentrierter Psychotherapeut, Lebensberater, Coach, Mediator, Trainer, Unternehmensberater und Aufstellungsleiter ist mir eine liebevolle Haltung den Menschen gegenüber, die sich mir mit ihren Lebensthemen anvertrauen, sehr wichtig.

Menschliche Probleme und Verhaltensweisen verstehe ich im Kontext der jeweiligen Biografie, daher interessiere ich mich sehr für den jeweiligen familiären Hintergrund.

Wertschätzung und achtungsvolle Haltung gegenüber den Menschen, gepaart mit einer Portion Humor gegenüber den mitgebrachten Problemen soll helfen, das Leben wieder leichter zu machen. Lösungen ergeben sich ja vor allem durch eine Veränderung der Sichtweise auf die Probleme.

 

Einer meiner Leitsprüche ist:

Der Mensch wird des Weges geführt den er wählt.

Dieser Satz spricht für mich einerseits die Selbstverantwortung an, die wir für unser Leben und wie wir es führen, haben, andererseits die spirituelle Dimension unseres Seins. Ich bin überzeugt, dass es auch eine größere Kraft gibt, die uns leitet.

 

Zum Thema Gesundheit und ganzheitlichem Wohlbefinden gehört für mich persönlich auch die Auseinandersetzung mit Ernährung, Bewegung und Stress.

Berufsleben:

  • Besuch der BHAK in Linz (1965 - 1969)
  • Französischstudium, Sorbonne, Paris (1969 - 1970)
  • Studium der Pädagogik in Wien (1970 - 1972)
  • Studium der Soziologie in Linz (1972 - 1979)
  • Lehrer in BHAK und BHasch in Perg und am Polytechnischen Lehrgang in Traun (1975 - 1979)
  • Berufspädagoge im Beruflichen Bildungs- und Rehabilitationszentrum Linz (1979 - 1989)
  • Berater und Psychotherapeut in der Familienberatungsstelle Circle des Magistrat Wels (1985 - 1990)
  • Aufbau und Leitung von FAB-Organos - College für Systemische Beratung (1989 - 2011)
  • Trainer und Seminarleiter für FAB-Organos und verschiedene Unternehmen, z.B. für den Verband der Gemeinnützigen Wohnungswirtschaft (1990 - dato)
  • Berufspolitische Vorstandsfunktionen im Oberösterreichischen Landesverband für Psychotherapie, im Österreichischen Bundesverband für Psychotherapie und im Österreichischen Forum Systemaufstellungen (1991 – dato)

 

Ausbildungen:

  • Klientenzentrierte Psychotherapie bei der ÖGWG
  • Systemische Familientherapie am Institut für Familientherapie (ÖAGG)

 

Weiter- und Fortbildungen:

  • Supervisionausbildung am IFS
  • Mediationsausbildung bei Dr. Wolfgang Vovsik
  • Familienrekonstruktion mit Virginia Satir, Gesa Jürgens, Alois Saurugg
  • Aufstellungsarbeit mit Bert Hellinger, Siegfried Essen, Guni Baxa und in Zusammenarbeit mit Christine Essen, Ilse Gschwend, Margarete Mernyi und Hermine Geier-Fehlinger
  • Zahlreiche Seminare mit international bekannten LeiterInnen, z.B. Bunny Duhl, Steve DeShazer, Rudolf Kaufmann, Arnold Retzer, Fritz Simon, Jonathan Tripodi, Jeff Zeig, etc.

 

Hobbies: Imkern, Segeln, Golf spielen, Reisen

Hier finden Sie mich ...

Praxis fuer Psychotherapie, Beratung und Supervision

Am Berg 6,

A-4861 Kammer-Schörfling am Attersee / Oberösterreich

und

Wiener Straße 3, A-4020 Linz

 

Telefon: 0043 664 3903071

Fax: 0043 7662 29190

 

friedrich.fehlinger@gmail.com

Termine und Honorar nach Vereinbarung!



Patientenformulare

Neuer Patient? Wenn Sie Psychotherapie auf Krankenschein in Anspruch nehmen wollen, müssen Sie mir vor der zweiten Stunde eine Bestätigung von einem Arzt bringen, dass kein körperliches Leiden übersehen wurde. Das Formular dafür finden Sie hier: https://www.ooelp.at/psychotherapeutinnen/formulare