Familienaufstellungen - Systemaufstellungen - Organisationsaufstellungen

Familienaufstellungen haben in Österreich schon eine lange Tradition. Vor fast einhundert Jahren hat Jakob Moreno, ein Gemeindearzt in Bad Vöslau, die Grundlagen des Psychodramas entwickelt. In weiterer Folge wurde die entwicklungsorientierte "Familienrekonstruktion" entwickelt, die ich noch bei Virginia Satir, Alois Saurugg und Gesa Jürgens gelernt habe.

Seit etwa 20 Jahren praktiziere ich die lösungsorientierte Familienaufstellung. Meine LehrerInnen waren: Bert Hellinger, Siegfried Essen, Guni Baxa, Christine Blumenstein-Essen, Matthias Varga von Kibèd, Ilse Gschwend und Margarete Mernyi.

 

Die klassische Familienaufstellung eignet sich besonders gut, um herauszufinden:

  • wo ist mein Platz in der Familie
  • wo ist ein guter Platz für mich im Leben
  • wie kann ich mich von Belastungen und unangemessenen Aufträgen meiner Herkunftsfamilie befreien
  • wie sind die Ordnungen der Liebe in Patchworkfamilien - wer braucht welche Aufmerksamkeit - wie kann Liebe gelingen

Auch wenn jemand in dem Gefühl lebt, von etwas belastet zu sein, wofür es keine offensichtliche Erklärung gibt, wenn jemand an psychosomatischen Erkrankungen leidet oder es in der Familie Tabus oder Geheimnisse gibt, dann bietet sich eine Familien- oder Systemaufstellung an.

 

Besonders hilfreich sind auch Körpersymptomaufstellungen.

 

Ich biete diese Familien- und Systemaufstellungen jeweils an einem Samstag im Monat, von 9:00 bis 17:00 Uhr im Seeparksaal in Kammer-Schörfling am Attersee an. Die nächsten Termine sind:

 

13. Juli 2019

31. August 2019

5. Oktober 2019

9. November 2019 und

14. Dezember 2019



Organisationsaufstellungen können helfen, Entscheidungen zu treffen, die rational nicht getroffen werden können und sie können helfen, Konflikte zu erkennen und zu bewältigen.

 

Ich lege Wert auf Qualität, auch in der Aufstellungsarbeit. Daher arbeite ich seit Beginn mit am Aufbau einer Qualitätssicherungseinrichtung für die Aufstellungsarbeit und bin nach den Kriterien des Österreichischen Forums Systemaufstellungen als Aufstellungsleiter und als Weiterbildner in der Aufstellungsarbeit zertifiziert. Siehe dazu: www.forum-systemaufstellungen.at

 

Wie wichtig Qualitätssicherung in der Aufstellungsarbeit ist und wie gefährlich es sein kann, an Familienaufstellungen bei dafür nicht qualifizierten Anbietern teilzunehmen, geht auch aus einem Artikel in der Zeitung "Der Standard" vom 26. April 2013 hervor. Lesen Sie dazu bitte:



Gut aufgestellt im eigenen System

ePaper
Share:
Pseudotherapien besitzen Showcharakter.p[...]
Adobe Acrobat document [35.6 KB]

Hier finden Sie mich ...

Praxis fuer Psychotherapie, Beratung und Supervision

Am Berg 6,

A-4861 Kammer-Schörfling am Attersee / Oberösterreich

und

Wiener Straße 3, A-4020 Linz

 

Telefon: 0043 664 3903071

Fax: 0043 7662 29190

 

friedrich.fehlinger@gmail.com

Termine und Honorar nach Vereinbarung!



Patientenformulare

Neuer Patient? Wenn Sie Psychotherapie auf Krankenschein in Anspruch nehmen wollen, müssen Sie mir vor der zweiten Stunde eine Bestätigung von einem Arzt bringen, dass kein körperliches Leiden übersehen wurde. Das Formular dafür finden Sie hier: https://www.ooelp.at/psychotherapeutinnen/formulare