Gruppensychotherapie

Gruppenpsychotherapie kann Einzel-Psychotherapie ergänzen oder eine vollkommene Alternative dazu sein.

Gruppenpsychotherapie bietet ein sicheres "setting" für lebensnahe Interaktionen mit anderen.

 

In diesem Umfeld können Gruppenmitglieder ihre Themen oder Probleme ehrlich miteinander besprechen und einander Feedback und Unterstützung zukommen lassen.

Psychotherapiegruppen bieten den TeilnehmerInnen eine sehr gute Möglichkeit, Gefühle wahrnehmen zu lernen, sie verstehen und anderen angemessen kommunizieren zu lernen.

Als Psychotherapeut ermutige ich die TeilnehmerInnen, anderen ihre Gedanken und Gefühle mitzuteilen ohne sich selbst dabei zu überfordern.

 

Psychotherapiegruppen bieten auch ein Gemeinschaftsgefühl, das eine heilende Wirkung auf die Seele hat.


Die Teilnahme an einem Gruppenpsychotherapietag (acht Stunden) kostet € 125,- und damit soviel wie eineinhalb Stunden Einzel-Psychotherapie. Für TeilnehmerInnen mit einem geringen Einkommen übernehmen bestimmte Krankenkassen die Kosten. Nachdem dies vom Einzelfall abhängt, klären wir das in einem persönlichen Vorgespräch ab, das wir telefonisch vereinbaren.

 

Wie auch immer: Gruppenpsychotherapie passt nicht für jeden und jede, daher ersuche ich InteressentInnen jedenfalls, sich von mir dahingehend beraten zu lassen.

 

Die nächsten Termine sind (jeweils Samstag, 9:00 bis 17:00 Uhr):

 

18. Mai 2019

13. Juli 2019

31. August 2019

5. Oktober 2019

9. November 2019 und

14. Dezember 2019

 

 

 

Diese Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk "Gesunde Gemeinde Schörfling am Attersee" statt

Hier finden Sie mich ...

Praxis fuer Psychotherapie, Beratung und Supervision

Am Berg 6,

A-4861 Kammer-Schörfling am Attersee / Oberösterreich

und

Wiener Straße 3, A-4020 Linz

 

Telefon: 0043 664 3903071

Fax: 0043 7662 29190

 

friedrich.fehlinger@gmail.com

Termine und Honorar nach Vereinbarung!



Patientenformulare

Neuer Patient? Wenn Sie Psychotherapie auf Krankenschein in Anspruch nehmen wollen, müssen Sie mir vor der zweiten Stunde eine Bestätigung von einem Arzt bringen, dass kein körperliches Leiden übersehen wurde. Das Formular dafür finden Sie hier: https://www.ooelp.at/psychotherapeutinnen/formulare